Zum Hauptinhalt springen

Netzwerktreffen VIS-A-VIS

Wir möchten in diesem Sommer 2021 den Bremer Kultursommer Summarum wieder aufleben lassen. Wir laden alle interessierte Künstler:innen und Kooperationspartner:innen ein, beim Netzwerktreffen dabei zu sein.

Themen: Kultur SommerSummarum und Nachhaltigkeit

Wir hoffen, dass Ihr alle gesund und munter seid! Was war das für ein verrücktes Jahr! Und wie wir wohl lernen müssen, fordert das Virus auch in diesem Jahr noch sehr viel Geduld und eine hohe Kooperationsleistung von uns ab!
Dass das kreative und künstlerische Potential der Bremer Künstler:innen hochwirksam ist, stimmt uns zuversichtlich! Wir sind sehr froh darüber, dass von der Kulturbehörde sehr entgegenkommende und kooperative Förderflächen und Stipendien initiiert wurden und die Künstler:innen von den Mitarbeiter:innen in der Behörde sehr gut mit Rat und Tat unterstützt werden. Was für eine Entwicklung!

Einladung zur Planung SommerSummarum 2021 via Videokonferenz-System:

Do 25. Feb. 2021, 16:00-17:30h.

Bremer Kultur SommerSummarum:
Wir möchten in diesem Sommer den Bremer Kultursommer Summarum wieder aufleben lassen. Die Voraussetzungen sind im Vergleich zum Vorjahr ganz andere, wir haben alle viel gelernt, vor allem die Bedeutung und Umsetzung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind bei allen Veranstalter:innen angekommen und werden in diesem Jahr vielerorts umgesetzt. Es wird ein sehr viel größeres Kulturangebot geben und darauf wird sich auch der Kultur SommerSummarum 2021 aus/einririchten.

Das VIS-A-VIS Netzwerk:
Die Veranstalltungsplattform für die Durchführung des SommerSummarum wie auch der WinterWonne ist die VIS-A-VIS gGmbH, die aus dem Neustädter Kulturnetzwerk entstanden ist und im Neustadt Stadtteilmanagement (Gesellschafterin) angesiedelt ist. Die Stadtteilmanagerin ist Astrid-Verena Dietze. Markus Blanke und ich haben die GF inne und Maren Duda ist für die Administration in der Gesellschaft zuständig. Markus Siebert (für die Kindertheater und Straßenkünstler:innen) und Reinhart Hammerschmidt (bei der WinterWonne auch Tim Guenther) wirken bei der Organisation und Durchführung der Programme (WinterWonne, SommerSummarum) mit.
VIS-A-VIS ist das Bremer Netzwerk für Kultur und Nachhaltigkeit. Wir sind ein Zusammenschluss von Akteur:innen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Soziales und Gesundheit. Das seit Jahren erfolgreich bestehende Kulturnetzwerk VIS-A-VIS hat in der VIS-A-VIS gGmbH 2019 ein neues “Zuhause” gefunden und wurde für die Zukunft nachhaltig verankert. Wir wollen gemeinsam Lösungen und Impulse für ein nachhaltiges, ökologisches und sozial verantwortliches Veranstalten in der Bremer Kultur- und Veranstaltungsszene entwickeln.

Bitte leitet diese Einladung in Euren Verteilern weiter und meldet Euch unter
info@vis-a-vis-neustadt.de an, wir schicken Euch dann einen Link für die Veranstaltung mit den Zugangsdaten.