Zum Hauptinhalt springen

MIBNIGHT Jazzclub > Ciel d’Or

Datum
01.12.2018
Uhrzeit
20:00 - 22:00
Veranstaltungsort
Musikerinitiative Bremen e.V.

Ursprünglich als reines Bläsertrio in der Tradition von Lester Bowies Brass Fantasy oder der Dirty Dozen Brassband angetreten, entwickelte Ciel d’Or schnell musikalische Ausdrucksformen, die in Verbindung mit eigenen und anderen Texten eine wunderbare klangpoetische Welt zwischen Erde und All, zwischen Zirkus und fragwürdigem Leben entstehen lassen. Mittels Sousaphon, Baritonsaxophon, Euphonium, Althorn, Gitarre, Bass, Perkussion […]

Ursprünglich als reines Bläsertrio in der Tradition von Lester Bowies Brass Fantasy oder der Dirty Dozen Brassband angetreten, entwickelte Ciel d’Or schnell musikalische Ausdrucksformen, die in Verbindung mit eigenen und anderen Texten eine wunderbare klangpoetische Welt zwischen Erde und All, zwischen Zirkus und fragwürdigem Leben entstehen lassen. Mittels Sousaphon, Baritonsaxophon, Euphonium, Althorn, Gitarre, Bass, Perkussion und Gesang präsentieren Günter Orendi, Jörn Vrampe und Uli Sobotta spannende musikalischen Szenarien, die am goldenen Himmel strahlen, oder auch als dunkle Wolken vorüberziehen.

Jörn Vrampe – baritonsaxophon • Günter Orendi – sousaphon, percussion • Uli Sobotta – euphonium, gitarre, gesang

Buntentorsteinweg 112 (unter der Städtischen Galerie) • 28201 Bremen