Zum Hauptinhalt springen

Die Weisen Nathan

Datum
13.03.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:30
Veranstaltungsort
Schnürschuh Theater

Hier steht nicht Nathan, sondern der in Jerusalem gestrandete Tempelritter im Mittelpunkt.

Ensemble Hieb & Stichfest, frei nach Lessing

Diese Fassung von Nathan ist ein modernes Märchen, in dem der junge Tempelritter seine Geschichte erzählt. Im Gegensatz zu vielen anderen Inszenierungen ist diese Fassung hell und leicht gestaltet.

Der junge Mann erzählt dem Publikum gleich zu Beginn, dass die scheinbar jüdische Recha seine Schwester ist und eröffnet nach und nach, wie es zu seiner ungewöhnlichen Familienzusammenführung gekommen ist. So rettet er, vom Sultan begnadigt und somit dem Tode entronnen, eine eigentlich verhasste Jüdin aus ihrem brennenden Haus, verliebt sich später in sie und will sie heiraten. Ihr Vater, der Jude Nathan, gibt jedoch nicht sofort die Erlaubnis zu Vermählung.

Regie: Dominique Marino

Es spielen: Kristina Mücke, Angelika Reiswich, Kristin Johnstone, Dominique Marino