Zum Hauptinhalt springen
Neustadt MagazinAktuellesMüll-Challenge in der KlimaWerkStadt

Müll-Challenge in der KlimaWerkStadt

Im Juli ist der Themenmonat ‘Müll‘ in der KlimaWerkStadt. Nicht nur reden, sondern aktiv werden: Einen Monat lang auf so viel Müll wie möglich verzichten! Machst Du mit?

Warum? Etwas einzukaufen bedeutet fast immer auch Müll zu produzieren. Plastikmüll überschwemmt unsere Meere und gelangt in unsere Körper, Resourcen werden knapper und dennoch wird immer mehr verpackt. Laut Eurostat hat der Plastikmüll in Deutschland zwischen 2005 und 2015 um 30% zugenommen.

Dich ärgert das auch, aber trotzdem ist der gelbe Sack alle zwei Wochen wieder voll?
Dann mach mit!

 

So gehts:
Startschuss ist am 3.7. um 19:30 Uhr in der KlimaWerkStadt.

Alle Interessierten sind eingeladen, sich bei diesem Treffen zu informieren und Anfänger-Tipps zu erhalten. Dort wird auch Caro von einbisschengruener.com zu Gast sein, die seit mehreren Jahren versucht müllfrei zu leben und uns für Fragen und Tipps zur Seite steht.

Für alle, die am 3. nicht dabei sein können, werden alle Ergebnisse vom Treffen auf www.klimawerkstadt.de  zusammen gefasst und  auch sowieso immer wieder aktualisiert, Tipps gepostet etc. Schaut auch in das Programm, das die Müll Challenge begleitet und einige Praxis-Tipps für euch bereit hält.

 

Die KlimaWerkStadt steht euch während der Öffnungszeiten mittwochs von 10-13 Uhr und Samstags von 10-15 Uhr als Austauschort zur Verfügung.

Wer facebook nutzt, kann sich der Müll Challenge facebook-Gruppe anschließen.

 

Am 4. August ist das Ende der Challenge.

Wir treffen uns wieder in der KlimaWerkStadt und werten aus, was wie gelaufen ist.

UUUNND: Jede*r soll natürlich möglichst den Monat über den Müll sammeln, der dennoch entsteht. Es wäre toll, wenn du den Müll von einem Monat für uns fotografieren würdest. Vielleicht magst du der KlimaWerkStadt auch mitteilen, wie es dir während der Challenge ging und was du erlebt hast? Sie möchten gerne eure Fotos und Zitate am Ende der Challenge in einer Ausstellung präsentieren.

facebook.com/klimawerkstadt/

Noch mehr
neuentdecken.