Zum Hauptinhalt springen

Whitehorse – glam Rock

Datum
29.05.2018
Uhrzeit
20:00 - 22:00
Veranstaltungsort
Karton

glam, songs and rock’n’roll

Dieses kanadische Duo vereint endlich mal wieder eine raumgreifende Rock’n‘ Roll Ausstrahlung mit fetten Songs – das was die 70er und 80er gefühlt zum letzten Mal hergegeben haben.

Whitehorse -glam Rock

 

präsentiert von Bremen Zwei
Doors: 19 Uhr
Show: 20 Uhr

Tickets im Karton, EAR-Schallplatten, Hot Shot Records und online

glam, songs and rock’n’roll

Dieses kanadische Duo vereint endlich mal wieder eine raumgreifende Rock’n‘ Roll Ausstrahlung mit fetten Songs - das was die 70er und 80er gefühlt zum letzten Mal hergegeben haben.

Markenzeichen ist das Zusammenspiel der Stimmen dieses Ehemann-und-Ehefrau Duos Luke Doucet und Melissa McClelland – ein Ying und Yang, ein Ball, den sie sich zuwerfen und gemeinsam dribbeln, wobei McClelland selbstbewusst die Richtung angibt. Ein starkes Team also, das die Süße der Melodien durch eine Düsternis bricht, die man sonst in den Südstaaten der USA verortet. Dabei nennen Whitehorse das kanadische Hamilton, Ontario ihr zu Hause.

Mit dem aktuellen Album haben sich Luke Doucet und Melissa
McClelland „Panther in the Dollhouse“ wieder einmal ein
Ausrufezeichen gesetzt, ihr viertes Studioalbum.
Weiterentwickelt haben sie sich mit Hilfe des New Yorker Hip-Hop Produzenten-Duos LikeMinds (Kanye West, Snoop Dogg), welches den Songs noch einmal ordentlich Groove verleiht. Aber ihrem Gitarrenorientieren Sound und den bandtypischen Gesangsharmonien bleiben sie selbstverständlich treu. Und diese Qualitäten sind auszeichnungswürdig: „Panther in the Dollhouse“ ist für den angesehenen JUNO Award in der Kategorie Alternative Album des Jahres 2018 nominiert.

„Rhythmus-Schwer und fiebrig“ Chicago Tribune
“Superduo, dessen Musik die sumpfige Schwelerei des Bible Belts, die Moll-Melancholie von

Film

„Panther in the Dollhouse“ via Sixshooter Records:

https://open.spotify.com/album/6uFReUE0X1oqtumrJLdy26?si=VAZN5Q9vSZazaVV7o11D-w

Singles:

‘Nighthawks’ https://youtu.be/mHsbHVMQoyM ‘Pink Kimono’ https://youtu.be/E2BtTRf-tJM